Allgemeine und Spezielle Pathologie (Springer-Lehrbuch)

Mit dieser komplett überarbeiteten Neuauflage lernen Sie die Pathologie zu verstehen, anstatt sie nur auswendig zu lernen. Anhand eines ausgefeilten Konzepts mit Illustration durch über 600 Abbildungen wird die Entwicklung pathologisch-anatomischer Gewebsveränderungen verständlich gemacht und allgemeinen Farb-, Form- und Reaktionsmustern zugeordnet, welche für die Diagnose und Therapie entscheidend sind. Die Autoren haben sie mit ihrer jahrelangen didaktischen Erfahrung ausgearbeitet, mit 57 authentischen Fällen veranschaulicht und so einen engen Bezug zur klinischen Praxis geschaffen. Schließlich wird der kompakte, leicht verständliche Text durch Prinzipien des Edutainments nicht nur einprägsam, sondern auch unterhaltsam.

Produktinformation

  • Herausgeber : Springer; 2., völlig. neu bearb. Aufl. 2017 Edition (20. Januar 2017)
  • Sprache: : Deutsch
  • Taschenbuch : 920 Seiten
  • ISBN-10 : 3662487241
  • ISBN-13 : 978-3662487242
  • Abmessungen : 16.51 x 4.45 x 23.5 cm

Produktbeschreibungen

Rezension

“sehr gutes Lehrbuch, sehr gute Abbildungen und gut struktierte [sic] Kurzfassungen zu den einzelnen Fällen, man kann schnell das wesentliche erkennen” ( Priv.-Doz. Dr. rer. nat. Christine Stürken, Institut für Anatomie und Experimentelle Morphologie, Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf)​“Ein Klassiker, der hier und da gewöhnungsbedürftig ist, was die Ausdrucksweise der Autoren betrift. Mit einem Augenzwinkern und Witz – dem nicht jeder liegt – wird man durch die allgemeine und spezielle Pathologie geführt.”
Besonders hervorzuheben: “Die hin und wieder lockere Ausdrucksart in den Texten, bei der man sich fast an eine Vorlesung erinnert fühlt. Die Menge der Abbildungen.” (Laura Hiepe, Institut für Anatomie, Universitätsmedizin Rostock)

Buchrückseite

Mit dieser komplett überarbeiteten Neuauflage lernen Sie die Pathologie zu verstehen, anstatt sie nur auswendig zu lernen. Anhand eines ausgefeilten Konzepts mit Illustration durch über 600 Abbildungen wird die Entwicklung pathologisch-anatomischer Gewebsveränderungen verständlich gemacht und allgemeinen Farb-, Form- und Reaktionsmustern zugeordnet, welche für die Diagnose und Therapie entscheidend sind. Die Autoren haben sie mit ihrer jahrelangen didaktischen Erfahrung ausgearbeitet, mit 57 authentischen Fällen veranschaulicht und so einen engen Bezug zur klinischen Praxis geschaffen. Schließlich wird der kompakte, leicht verständliche Text durch Prinzipien des Edutainments nicht nur einprägsam, sondern auch unterhaltsam.Der Inhalt

  • Vollständig überarbeitet und aktualisiert nach GK
  • Vereinheitlichende Muster sorgen für Kürze, Übersicht und Klarheit
  • Take-Home-Messages in Form von Merksätzen mit Aha-Effekt
  • Das Glossar erklärt Ihnen die wichtigsten Begriffe zu Beginn jedes Kapitels
  • Authentische Fallbeispiele schaffen den Bezug zur Alltagspraxis

Die HerausgeberProf. Dr. Ursus-Nikolaus Riede ist Herausgeber und Verfasser von Lehrbüchern für „Allgemeine und Spezielle Pathologie“.Prof. Dr. Martin Werner ist Direktor des Instituts für Klinische Pathologie der Universität Freiburg.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Prof. Dr. Ursus-Nikolaus Riede ist Herausgeber und Verfasser von Lehrbüchern für „Allgemeine und Spezielle Pathologie“.Prof. Dr. Martin Werner ist Direktor des Instituts für Klinische Pathologie der Universität Freiburg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.